Navigation Handball

Nachrichten Archiv

wJC1: Mädels setzen Siegeserie fort!

28.11.2017 23:02

25:14 (11:5) Erfolg gegen Grebenhain

 

Sonntag gastierte der Tabellendritte aus Grebenhain in der Schlitzer Großsporthalle, eine Mannschaft mit überwiegend körperlich starken Spielerinnen.

 

Die Schlitzerinnen begannen hoch motiviert, gestützt auf eine starke Abwehr und glänzend aufgelegte Torfrau Alija (4 gehaltene 7 Meter) erspielte man sich eine 5:0 Führung.

 

Grebenhain kam nun auch etwas besser ins Spiel und nutzte Nachlässigkeiten im Schlitzer Spiel zu eigenen Toren, sodass beim Stande von 11:5 für die Schlitzerinnen die Seiten gewechselt wurden. In Halbzeit zwei dominierten die Schlitzerinnen weiterhin das Spielgeschehen, zeigten effektive Spielvarianten und gutes Abwehrspiel so dass man am Ende mit einem deutlichen 25:14 Sieg das Spielfeld  verließ.

 

Erfreulich das das in den letzten Trainingseinheiten geübte Spiel in die Tiefe teilweise schon recht gut funktionierte. Super auch das sich diesmal auch die jüngeren Spielerinnen des Jahrgangs 2004/05 vermehrt in die Torschützenliste eintragen konnten.

 

Am 10.12 trifft man in heimischer Halle auf den Tabellenzweiten aus Fulda, mit einem Sieg können die Mädels hier die Meisterschaft vorzeitig für sich entscheiden.

 

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung!

 

Für Schlitz spielten: Alija Seferagic, Alexandra Baierbach (beide Tor), Tara Sitzmann (3), Celine Trägler (7), Celina Petsch (4), Mara Bambach (2), Jule Völzke,  Rieke Völzke, Lara Allendorf (1), Sina Boß (4), Helena Malangre (3), Vivien Misof (1)

Zurück