Navigation Handball

Nachrichten Archiv

wJC: Mädels erreichen Qualifikationsrunde auf Hessenebene!

01.05.2018 21:52

Quali auf Bezirksebene souverän überstanden

 

Am Samstag stand für die weibliche Jugend C das zweite Turnier zur Oberligaquali auf dem Plan. Um sich einen Startplatz für die Turniere auf Hessenebene zu sichern musste man in der Vorquali auf Bezirksebene den 3 .Platz erreichen. Nachdem man beim Turnier in Schlitz mit einem Sieg und einer Niederlage gestartet war traf man jetzt auf die Vertretungen aus Großenlüder und Fulda/Petersberg.Im ersten Spiel traf man auf die Vertretung des Gastgebers Großenlüder. Die Schlitzerinnen begannen hoch motiviert und führten bereits zur Halbzeit mit 9 : 4 Toren , auch im zweiten Durchgang spielte man überlegen und siegte am Ende mit 20 : 8 Toren. In Ihrem zweiten Spiel trafen die Mädels auf die Fuldaerinnen. Nach etwas holprigem Beginn zeigten die Schlitzerinnen was in Ihnen steckt. Eine starke Torfrau, eine sichere Abwehr, schnelle Konter und schönes Kombinationsspiel aus dem 1:1 heraus führten zu einer 9 : 0 Führung. Beim Stande von 12:3 ging man in die Halbzeit. Jetzt ließ man es etwas lockerer angehen siegte aber am Ende souverän mit 23:11 Toren.Mit drei deutlichen Siegen und nur einer Niederlage sicherte man sich den zweiten Platz auf Bezirksebene hinter den favorisierten Reichensachsener Mädels. Damit hat man den begehrten Startplatz für die Oberligaquali auf Hessenebene erreicht. Hier trifft man nun auf die stärksten Teams aus ganz Hessen um sich für die Oberliga zu qualifizieren.

 

Super gemacht Mädels, weiter so!

 

Für Schlitz spielten: Alija Seferagic (Tor), Rieke Völzke (1), Jule Völzke (3), Celina Petsch (4), Wiebke Czerwinka(1), Jessie Reider (15), Mara Bambach (2), Vivien Misof (4 ), Sina Boß (13)

Zurück