Navigation Handball

Nachrichten Archiv

Saisonfazit männliche D-Jugend

04.04.2017 23:49

So sah das Team vor der Saison aus und am Ende sind es deutlich mehr Kinder, was nach den Osterferien zu einer neuen Mannschaft rausläuft!



Guter Zusammenhalt trotz Niederlagen

 

Trotz vieler Niederlagen gibt es einen tollen Zusammenhalt und jede Menge Spaß in der neugebildeten D-Jugend. Nach den Sommerferien starteten die Trainer mit minimal 8 Spielern in das Unternehmen mJD, doch bereits kurze Zeit später folgten einige sportliche Neuzugänge. Aus der E-Jugend kommend ist der Schritt besonders groß, da man nicht nur erstmals in vorgegebenen Positionen sonder auch mit einer sehr offensiven Abwehr agieren muss. Im ersten Spiel gegen die HSG Landeck/Hauneck sah es aber trotzdem schon sehr nach Handball aus. Da die mJD zu 75% aus dem jüngeren Jahrgang 2005 bestand und teilweise mit den 2006ern aufgefüllt wurde, hatte man wenig Durchschlagskraft gegen die 2004er auf der Seite der Gegner. Erst nach den Sommerferien starteten die Schlitzer 2004er das Unternehmen Handball und Tim Claaßen entwickelte sich gleich zum Turm in der Abwehr, wobei er dort in der 5:1 den Kreisläufer zu bewachen hatte! Darius Schuch ist das was man einen Halbspieler nennt, groß und durchschlagskräftig, leider etwas schwächer in der Abwehr, allerdings sein „Bumms“ ist der „Hammer“. Als Dritter 2004er im Team entwickelte sich Jannes Schramm zu einer tollen Mittelachse mit Tim und deckt ab sofort auf der Mitte! Viel Mut und Selbstvertrauen, zeugen von dieser Aufgabe! Blaise Mundele, der Halbrechte Dauerkämpfer und Pius Schneider der bissige Kreisläufer, erweiterten das Feldspieleraufgebot. Auf der Außenbahn welche sich im Handball immer mehr entwickeln, von dem Rückraum der mJD allerdings noch mehr mit ins Spiel eingebunden werden dürfte, bilden Niklas Obenhack und Nick Zimmermann! Im Tor und damit ebenfalls zur Mannschaft gehörend steht Darius Weber seinen Mann! Zum Ende der Saison fanden noch Till Karnoll und Artur Janz den Weg zur mJD und auch darüber hinaus kommen immer mehr Kinder ins Training um mal die tolle Handballluft zu schnuppern, sodass für die neue Saison keine Bedenken bestehen! In der Rückrunde erledigten die Schlitzer ihre Spiele auf einem tollen Niveau, sodass man eine sehr gute Entwicklung sehen kann. Im Rückspiel bei der HSG Landeck/Hauneck gab es fast den ersten Saisonsieg. Danke sagen die Jungs auch nochmal an die E-Jugendlichen, die toll ausgeholfen haben und teilweise sehr viel Schwung in manche Partie brachten! Die Trainer verabschieden sich bei einem Teil der Kids, da sie in der neuen Saison nur die 2004er mit in die neue C-Jugend nehmen! „Es hat sehr viel Spaß gemacht und es war eine tolle Zeit mit den Kids!“

 

Für Schlitz waren in der D-Jugend am Ball:

 

2004: Jannes Schramm, Darius Schuch, Tim Claaßen.

2005: Artur Janz, Till Karnoll, Maxim Makarenko, Blaise Mundele, Niklas Obenhack, Pius Schneider, Darius Weber, Nick Zimmermann.

2006: Niklas Arz, Robin Fäth. Christian Oelpenich, Julian Schmidt, Henner Völzke, Sebastian Weitzel.

2007: Lawand Kader, Finn Limbach, Nele Schmidt. 

Zurück