Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJE2: Starke Mannschaftsleistung !

06.02.2018 23:40

TV Alsfeld-TSG Schlitz II   20:17 (100:85)

Vergangenen Samstag trat die E-Jugend II das erste Spiel der Rückrunde gegen Alsfeld an.

Trotz reduziertem Kader unterlag man nur ganz knapp mit 20:17.

Von Beginn an funktionierte die Abstimmung in der Mannschaft gut. Manndeckung in der Abwehr und starker Druck im Angriff wurde vom gesamten Team gut umgesetzt. So stand man mit dem Gegner im Torverhältnis und Anzahl der Schützen stets auf Augenhöhe.

Marie, Laura und Lawand spielten im Angriff sehr gut auf, währenddessen Bastian, Vitus und Ludger die Abwehr voll unter Kontrolle hatten. Im Tor wechselten sich Tim und Colin ab und zeigten gute Paraden. Leon heftete sich nach Auswechselung an die Fersen seines Gegenspielers und grenzte dessen Spielraum stark ein.

Nach der Pause drehten die Schlitzer Handballer voll auf – von Müdigkeit keine Spur. Der Ball lag noch besser in der Hand und sogar nach unglücklichen Fouls an Lawand und Marie konnte das hohe Spielniveau gehalten werden! Die verbleibenden Spieler ergänzten sich grossartig – sogar der ins Feld gewechselte Torhüter Tim erzielte in dieser Phase ein Tor.

Die mitgereisten Eltern feuerten von der Tribüne aus an und waren von der Leistung der Burgenstädter begeistert. Nach 40 Minuten wurde der Sieg nur ganz knapp verfehlt, lediglich fehlte nur ein Torschütze, um zwei Siegpunkte mit nach Hause zu nehmen. Dennoch waren sich die Trainer Sven und Darius einig, dass das Team die bisher beste Saisonleistung gezeigt hat.

Für Schlitz waren am Ball: Tor: Colin Kordupel, Tim Menne (1); Feld: Marie Lerner (2), Laura Kreutzer (3), Leon Rodemer, Bastian Friedrich, Vitus Schuch, Lawand Kader (6), Ludger Lorenz (5)

Zurück