Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJE1: Grandiose Performance

07.11.2017 18:57

mJE1 – TV Alsfeld 17:6 bzw. 119:18

Am vergangenen Sonntag zeigte die mJE 1 ihre bestes Spiel in dieser Saison. Gegen den Tabellennachbarn aus Alsfeld hieß es am Ende deutlich 17:6 bzw. nach Torschützen (da bei Schlitz 7 Spieler trafen) 119:18.

Bereits beim Spiel 2x3gegen3 in der ersten Hälfte war die Zuordnung zu den Gegespielern eindeutig und viele Bälle konnten dadurch abgefangen werden. Im Angriff war man zu Beginn noch etwas in Ladehemmung aber nachdem Janne Schramm den Torreigen eröffnete war allen klar, jetzt geht es los! In der Abwehr standen die Kids bombenfest und Ferdinand Malangre vernagelte sein Tor! Janne Schramm koordinierte den Angriff und setzte ihre Mitspieler ordentlich in Szene, sodass jeder der Kids zu seinem Torerfolg kam. Lawand Kader hingegen ging in der Abwehr mächtig zur Sache und hatte hier alles fest im Griff, egal welcher seiner Mitspieler an seiner Seite war. Als dann Janne und Lawand ihre beiden Positionen tauschten, gab es keinen Qualitätsverlust. „Aber ich kann an diesem Tag nur alle Kids loben. Ich habe diese Saison noch kein besseres Spiel gesehen von diesem Team!“ so der Trainer nach dem Spiel.

Am Ende zeigten die Kids ihren Gästen aus Alsfeld deutlich die Grenzen auf und verteidigen den dritten Tabellenplatz erfolgreich. Die Burgenstädter sind allerdings nur Dritter, da der Tabellenzweite mehr Spiele hat. Zu diesem Duell gegen Großenlüder kommt es dann im Dezember, vorher steht aber u.a. noch ein Auswärtsspiel in Lauterbach an.
Nächstes Spiel: Sonntag, 12.11.2017 um 15.00 Uhr in Lauterbach (mJE1)

Für Schlitz waren am Ball: Ferdinand Malangre (1), Vadim Janz (1), Finn Limbach (3), Janne Schramm (4), Maximilian Ewert (1), Lawand Kader (6), Bastian Diehl (1), Aliyah Lenck.

Zurück