Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJE: Turnierbesuch in Klein-Auheim

27.06.2017 21:56

Nach dem letzten Turnier in Hainzell ist die männliche E-Jugend der TSG Schlitz mit großen Erwartungen am vergangenen Sonntag nach Klein-Auheim gefahren.

 

Bereits um 07.45 Uhr konnten die Trainer Sven Lorenz und Christian Rippl leider nur 10 Kinder begrüßen, aber nichts desto trotz ging man mit viel Motivation ins Turnier. Einige der Spieler wurden zum ersten Mal in der E-Jugend eingesetzt und waren deswegen noch aufgeregter als alle anderen. Im ersten Spiel gegen den TV Petterweil, den späteren Turniersieger hatten die Burgenstädter keine Chancen und wirkten noch wie von der Rolle. Am Ende hieß der Sieger mit 14:5 Petterweil. Danach folgten zwei wesentlich bessere Spiele gegen die TG Hanau und den Gastgeber den TSV Klein-Auheim. Beide Spiele wurden sehr ausgeglichen gestaltet und zeigten den Trainern gegen wesentlich stärkere Gegner aus wesentlich stärkeren Bezirken, dass die Jungs und Mädels gerade der älteren Jahrgänge gut mithalten können. Trotzdem bleibt als Fazit, dass man noch viel Arbeit hat um den Kids das bessere Verständnis für die Abwehr- und Angriffsarbeit zu erläutern. Aber beide Trainer sind sich einig, dass man dies in den Trainingseinheiten hinbekommen könnte. Mit viel Konzentration und gespanntes Zuhören und Ausführen der Anweisungen des Trainerduos, kann man noch viel aus den Kindern herausholen und damit das Handballspiel und die Ergebnisse verbessern.

 

Insgesamt hat es allen Spaß gemacht und es war eine gelungene Abwechslung. Das nächste Turnier wird voraussichtlich am 26.08.2017 in Schlitz stattfinden!

 

Für Schlitz am Ball waren: Nele Schmitt, Janne Schramm, Luisa Rogler, Ludger Lorenz, Ferdinand Malangre, Lawand Kader, Bastian Friedrich, Leon Rodemer, Colin Kordupel, Maykil Demir. 

Zurück