Navigation Handball

Nachrichten Archiv

mJE: Toller Tag und gelungener Abschluß

25.04.2017 22:18

Am vergangenen Samstag feierten die männliche E- und D-Jugend ihren Saisonabschluß und dass über einen ganzen Tag. „Ich finde sowas gehört in unseren Ligen einfach dazu. Bei den älteren ist es ein gemeinsames Bierchen und bei den Kleinsten muss man sich halt was einfallen lassen,“ so Christian Rippl aus dem Trainerteam.

 

Begonnen wurde um 10 Uhr mit einer kleinen Stadt(rand)rallye, wo die Kids ihr Geschick in Sachen Wissen zeigen mussten! Am Ende gab es einen sagenumwobenen Schatz zu heben. Nach diesem Teil hatten alle mächtig Hunger und konnten bei Nudeln mit Hackfleischsoße so richtig reinhauen. Danach ging es zum sportlichen Teil in die Halle, neben turnerischen Elementen wurde auch eine kleine Handball-WM durchgeführt, welches sich die Kids eigenständig organisierten! Gegen 16 Uhr trafen dann ein paar Eltern ein, die mit den Kids und Trainern zusammen, bei Kaffee und Kuchen das ein oder andere Gespräch führten. Aber der Höhepunkt sollte noch kommen, gegen 17.00 Uhr wurden dann alle Kids mit den sportlich ambitionierten Eltern gemischt und es wurde gegeneinander und miteinander Handball gespielt. Das nächste Mal finden hoffentlich noch mehr Eltern den Weg in die Halle, denn denen die da waren hat es richtig Spaß gemacht. Auch die Trainer versuchten ihr Glück mit den Kids und gegen die Kids. Es wurde geworfen, gefangen und auch gehalten, ab und zu auch gefoult. Tina Lorenz stand in der Abwehr ihre Frau und Florian Weber konnte im Tor auch ein Kopftreffer nicht aufhalten. Vor dem Spiel der Herrenmannschaft um 19.30 Uhr wurden dann alle Kinder noch für die errungene Meisterschaft mit einem tollen Bild und einem Pokal geehrt. Ab sofort geht jeder Jahrgang seinen Weg und wird diesen auch machen. Wir freuen uns besonders wieder drei starke Truppen bilden zu können.

 

Als Fazit lässt sich sagen, dass es ein ganz toller Tag für die Kinder gewesen ist und wenn man die Bilder so betrachtet auch für den ein oder anderen Trainer. Denen es nochmal für die Organisation zu danken gilt, also vielen Dank an Daniel Matis, Theresa Schneider, Daniel und Frederic Scheibner. Macht weiter so, die Kinder sind sehr gut aufgehoben bei euch! 

 

Alle spielenden Eltern (der Rest saß auf der Tribüne) und die Kids aus dem Spiel, Eltern/Kids!

Zurück