Navigation Handball

Nachrichten Archiv

Herren: Handballer gehen in die 3te Saison

12.06.2018 21:26

Nachdem in 2016 die beiden Bezirke Fulda und Melsungen zusammengelegt wurden, konnte die 1.Herrenmannschaft der TSG Schlitz ein Aufstiegsrecht wahrnehmen. Dies wurde auch umgesetzt und man landete in der deutlich anspruchsvolleren Bezirksliga A. Nach den Sommerferien gehen die Spieler um Christian Rippl und Thomas Wagner in ihre dritte Saison und sind in der anderen Liga und dem anderen Bezirk mehr als angekommen.

 

Auch in der neuen Saison wollen die Schlitzer wieder für Aufsehen sorgen. Nach dem 8ten Platz (1te Saison) und  dem 4ten Platz (letzte Saison) bleiben noch einige Lücken zu schließen um evtl. noch ganz oben anzugreifen! „ Den Großteil der Mannschaften kennen wir bereits, allerdings sind mit den Absteigern aus Großenlüder und Ost-Mosheim große Brocken hinzugekommen. Außerdem der Aufsteiger der TG Rotenburg sollte nicht unterschätzt werden.“ So der Trainer Christian Rippl zur groben Prognose.  In seiner Zeit als Trainer hat Christian Rippl auch sein Trainerteam verstärkt und ist froh diese Jungs an seiner Seite zu haben. Thomas Wagner der knallharte Analytiker, Fabian Balzer der Fitnesscoach und Mario Schuch der Physiotherapeut. Alle vier sorgen für eine tolle Ausbildung in allen Bereichen bei den Spielern, sodass sowohl die Jüngeren, als auch die Älteren auf ihre Kosten kommen, wobei man diese Unterscheidung gar nicht machen sollte, denn der älteste Spieler ist 31 und der Jüngste 17. Eine tolle Mischung für diese Mannschaft, die alle voran bringt. Im letzten Jahr verlief die Vorbereitung zwar ordentlich allerdings war es insgesamt eine lange Zeit, die die Jungs bis zum letzten Saisonspiel mit Training verbringen mussten, sodass das Trainerteam sich dieses Jahr für eine längere Pause entschieden hat. „Was den Bundesligaprofis nicht zugestanden wird, wollen wir wenigstens denen zugestehen, die Handball neben ihrem Beruf noch betreiben, deswegen starten wir erst am 01.07. wieder in die Vorbereitung“ so Thomas Wagner. Er und Christian Rippl rufen am ersten des Monats Juli zu einem lockeren Auftakt, auf den dann kraftraubende und schweißtreibende Einheiten folgen werden!

 

Die Spieler hoffen auch in der neuen Saison, die noch nicht final terminiert wurde, auf die Unterstützung aus den Reihen der Schlitzer Zuschauer. Diese war in der abgelaufenen Saison einfach phänomenal!  Sehen könnt ihr die Jungs evtl. schon etwas früher, da der Trainer einige Freundschaftsspiele geplant hat. Diese geben wir dann rechtzeitig im Schlitzer Boten bzw. auf unserer Facebook-Seite bekannt! 

 

Ansonsten wünschen wir den Jungs eine tolle Vorbereitung, eine mit wenigen Verletzungen und ganz viel Spaß bzw. Motivation!  

Zurück